Ostern

In der frühen Kirche wurde Ostern als Einheit von Leidensgedächtnis und Auferstehungsfeier in der Osternacht begangen.

Die beiden Bildthemen – Tod und Auferstehung – werden hier zu einer dynamischen Gesamtbewegung zusammengeführt und gesteigert, um der Hoffnung auf Erlösung Ausdruck zu verleihen.

Speckbacherstraße 4,
6067 Absam, Tirol, Österreich

+43 680 209 975 0

hilde_chiste@gmx.at